DALBO A/S ist spezialisiert auf die Herstellung von Geräten für die Bodenbearbeitung und verfügt über mehr als 65 Jahre Erfahrung.

Wir entwickeln und produzieren eine ziemlich große Palette von Geräten für die Bodenbearbeitung, wie Walzen, Grubber, Packer und Saatbettkombinationen. Mit anderen Worten: Bodenbearbeitungsgeräte aller Art, mit Ausnahme von Pflügen.

image with artdirection
1948
1948

DALBO A/S wurde 1948 von Henry Pedersen gegründet

In den fünfziger Jahren spezialisierte sich das Unternehmen auf die Herstellung von landwirtschaftlichen Anhängern, merkte aber sehr bald, dass es expandieren musste.

Zu diesem Zeitpunkt begann DALBO mit der Herstellung von Walzen für die Landwirtschaft und traf damit genau den Bedarf der Kunden. Diese Entscheidung erwies sich als richtig, denn Walzen sind seither der Grundstein für das Geschäft von DALBO.

Heute gehört DALBO zu den 3 führenden Anbietern von Walzen für die moderne Landwirtschaft in Europa.

1968
1968

Mitte der sechziger Jahre wurde das Unternehmen von Kaj Pedersen dem Sohn des Gründers übernommen

Die Nachfrage entwickelte sich weiterhin positiv und die Produkte wurden an eine wachsende Zahl von Partnern und Kunden vertrieben.

In den 1970er Jahren entwickelte DALBO nach deutschem Vorbild ein umfangreiches Sortiment von Pflugpackern.

Heute bietet DALBO eine breite Palette von Frontpackern an.

DINCO
1974

DALBO war einer der ersten Teilnehmer an der Agromek-Messe, die 1974 zum ersten Mal in Herning stattfand

Durch diese Messe wurden in den siebziger und achtziger Jahren Kontakte mit einer großen Anzahl von Händlern und Landwirten aus potenziellen neuen Exportmärkten geknüpft.

Die zunehmenden Verkäufe vor allem aus Europa lieferten DALBO nützliche Informationen bei der Entwicklung von Produkten, die der Nachfrage aufgrund von Veränderungen in der landwirtschaftlichen Praxis entsprachen.

1990 beschloss DALBO (unter dem Einfluss Frankreichs) eine neue Maschine in seine Produktpalette aufzunehmen: Den Stoppelgrubber.

In den vergangenen Jahren ist es DALBO gelungen, ein internationaler Lieferant von Walzen, Grubbern, und Saatbettkombinationen zu werden.

AXR H
2002

Die rasante Entwicklung der minimalen Bodenbearbeitung in diesen Jahren hat die Produktentwicklung von DALBO stark beeinflusst

Die Einführung der Sätechnik war eine natürliche Erweiterung der Produktpalette und erklärt, warum DALBO heute in der Lage ist, eine Reihe seiner beliebtesten Geräte für die Bodenbearbeitung mit integrierter Sätechnik anzubieten.

Im Jahr 2002 wurde DALBO mit dem Agromek-Preis für die Entwicklung von Produkten mit "hoher Flexibilität und geringen Kosten für die Verschleißteile" ausgezeichnet.

In der angenehmen, ländlichen Umgebung von Bindeballe beschäftigt DALBO rund 90 Mitarbeiter.

Das Unternehmen ist ein wichtiger Arbeitsplatzanbieter in der Umgebung. Zuverlässigkeit und Flexibilität sind die Schlüsselwörter bei DALBO. Das Hauptziel ist es, zuverlässige Produkte zu liefern, auf die wir stolz sein können und die unsere Kunden begeistern. 

Dalbo Omos

Ungefähr 15 Prozent der Maschinen werden in Dänemark verkauft, 85 Prozent werden exportiert

Es ist unsere Absicht, die Produktlinie kontinuierlich weiterzuentwickeln, um den Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden.

So wird DALBO auch in Zukunft ein starker Akteur sein. Wir wollen auch unsere Aktivitäten auf den Exportmärkten verstärken.

Gegenwärtig konzentriert sich DALBO auf die wachsenden Märkte Zentraleuropas und anderer interessanter Länder.

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie einen unserer Mitarbeiter, der für ein unverbindliches Gespräch über Ihre Bedürfnisse bereit ist.

Frank Kellewald
Frank Kellewald
Vertriebsleiter
Thomas Golchert
Thomas Golchert
Verkaufsberater